Wohin geht der Weg in der User Experience bei SAP?

Das SAP Enterprise Portal ist in vielen Unternehmen bereits seit vielen Jahren etabliert und bewährt sich im täglichen Einsatz. Vor allem die einfache Einbindung von externen SAP Inhalten ermöglicht es, den Benutzer einen „single point of entry“ und einen „single point of truth“ komfortabel zur Verfügung zu stellen – seien es Daten aus dem HCM und ERP oder Reportings aus dem BW.

Parallel dazu findet das Fiori Launchpad hohe Akzeptanz: In diesem werden kompakte, reduzierte SAP Anwendungen attraktiv gestartet, überzeugen durch ihr modernes Look&Feel und können darüber hinaus durch aktuelle Webtechnologie auch mobil ausgeführt werden.

Die SAP AG nennt dieses Paradigma „User Experience“ (UX), weil die Vorerfahrungen der Benutzer grundlegend für dieses Design sind und diese wesentlich prägen.

Ist Fiori das neue Portal? Der Innovationszyklus im Fiori ist sehr hoch: Mit NetWeaver 7.5 wird „Fiori 2.0“ gelaunched und bietet zahlreiche neue Funktionen: eine mehrstufige Navigation, eine neue Overview-Page, die Einbindung von News, dynamische Kacheln und einen eigenen Personalisierungskontext: „ME“-Bereich genannt.

Doch für weiter reichende Portalfunktionen fehlen in der Fiori Infrastruktur grundlegende Services und in vielen Fällen können die Portalpräsenzen nicht in einem Schritt ins Fiori Launchpad migriert werden.

In solchen Fällen ist eine „sanfte“ Integration von Fiori- und Portalinhalten oft die bessere Wahl. Mit dem „Fiori Desktop on Portal“ im NetWeaver 7.5 können Sie jetzt nicht nur das Look&Feel des Portals umschalten, sondern auch native Fiori Inhalte online konsumieren.

Zusätzlich dient dieser „Fiori Desktop on Portal“ als bevorzugte Sicht für das mobile Portal, so dass einem Einsatz auf Tablets und Smartphones nichts mehr im Weg steht. Wir unterstützen Sie dabei, aus der Vielzahl von SAP Oberflächentechnologien die passende für Ihre Anforderungen herauszufinden und die Inhalte zielgruppengerecht zu implementieren. 

Das könnte Sie auch interesieren

Netweaver

Für jeden das passende User Interface. Ist das klassische Vorurteil wirklich richtig, dass SAP immer langsam, schwierig und teuer sein muss?

Ansprechpartner

Thorsten Bingmann
Managing Consultant
+49 521 5247-0
Thorsten Bingmann