Das Open-Source-Werkzeug Apache OFBiz öffnet den Weg zu erschwinglichen Spezialanwendungen im ERP-Umfeld

Mit modernen SAP-Lösungen lässt sich das Gros aller Geschäftsprozesse abdecken. Was aber tun, wenn eine spezifische geschäftskritische ERP-Ergänzung nicht im Repertoire eines Standardsystems zu finden ist? Zwischen der Individualentwicklung und einem Standard-ERP erschließt die Open Source Community Apache OFBiz Unternehmen aller Branchen einen dritten Weg.

Herausforderungen & Lösungen

Oft sind es spezifische IT-Anwendungen, die Unternehmen von anderen unterscheiden. Die Entwicklung von Spezialanwendungen kann allerdings kostspielig sein. Es sei denn, der Rückgriff auf Open-Source-Lösungen erspart Lizenzkosten und vereinfacht das Software-Engineering.

Lynx ist Spezialist für das Open Source ERP Framework Apache OFBiz (http://ofbiz.apache.org/), das auf JEE-Komponenten und -Bibliotheken aufbaut. Das ERP-Framework liefert eine Reihe von Best Practices, deren Elemente bis zu 80 Prozent fertiggestellt sind und nur noch an die spezifischen Anforderungen anzupassen sind. Zu den Modulen gehören E-Commerce/Webshop, CRM, Bestellverwaltung, Retouren-Management, Lager- und Lagerplatzverwaltung, Marketing Management, Katalogmanagement inklusive Artikelverwaltung, Facility Management, Buchhaltung, Content Management (Bilder, Texte, Videos, sonstige Dateien), HR oder Projektmanagement.

Lynx-Berater und -Entwickler sind Mittler zwischen der proprietären Welt der SAP und Open-Source-Werkzeugen. Sie helfen Unternehmen dabei, für spezielle Prozesse, die ein Standardsystem nicht bietet, eine IT-Komponente auf Open-Source-Basis zu entwickeln. Ihr Kennzeichen: Sie fällt nicht aus dem Budgetrahmen. 

Das Apache OFBiz-Potenzial:

Viele fachliche Anforderungen wie Skalierbarkeit, Anbindung von Bezahlsystemen, Mehrsprachigkeit und Mehrwährungsfähigkeit sind durch OFBiz grundsätzlich erfüllt. Die benötigten Module und Geschäftsanwendungen sind in Form von Datenmodell, Services, Business-Logik und Pflegeoberflächen vorhanden und können frei modifiziert und erweitert werden. Referenzprojekte zeigen, dass sich OFBiz-Projekte sehr gut an die fachlichen Anforderungen anpassen lassen. Auf diese Weise ist es möglich, neue und sich ändernde Anforderungen zügig umzusetzen - besonders gut in Kombination mit agilen Entwicklungsmethoden.

Technisch betrachtet handelt es sich bei OFBiz um ein mehrschichtiges, modular aufgebautes System. Darstellung der Oberfläche, Geschäftslogik und Datenbankanbindung werden in separaten Schichten abgebildet. Die Persistenzschicht unterstützt eine möglichst einfache Erweiterung des Datenmodells. Das Transaktionshandling wird auf der Ebene der Service-Schicht abgebildet und ist sowohl konfigurierbar als auch programmatisch steuerbar.

Bei einem Apache-Projekt legt man großen Wert darauf, zusätzlich benötigte Funktionen möglichst nicht innerhalb von OFBiz selbst zu realisieren, sondern über andere Open-Source-Projekte einzubinden. Beispiele hierfür sind die Template Engine, der Connection Pool oder der eingebettete Application Server. Dadurch werden Stabilität und Wartbarkeit verbessert, während gleichzeitig konsequent der Open-Source-Ansatz verfolgt wird. Das sehr gute Antwortverhalten von OFBiz-Systemen wird durch Referenzprojekte und systematische Lasttests belegt. Eine wichtige Komponente dabei ist der durchgängig verwendete Application Cache. Mäßig belastete OFBiz-Systeme werden bereits auf einfachen 2-Prozessor-Servern mit wenig Speicher stabil und performant betrieben. Mit steigender Last kann über den Ausbau der Hardware sowie Load Balancing skaliert werden. Auf einem OFBiz-System können grundsätzlich mehrere Applikationen ausgeführt werden, die dieselbe Datenbank und API nutzen.

Nutzen & Vorteile

  • Die Open-Source-Komponenten auf Basis von OFBiz lassen sich einfacher und genauer an die spezifischen Anforderungen eines Unternehmens anpassen als es bei kommerzieller Software möglich ist.
  • Dank einer aktiven OFBiz-Community hält die Entwicklung mit den wirtschaftlichen Veränderungen Schritt. Lynx ist offizieller Apache OFBiz Committer.
  • Apache OFBiz senkt Ihr Aufwands- und Implementierungsrisiko für Zusatzentwicklungen auf ein erträgliches Maß.
  • Sie entwickeln in Zusammenarbeit mit Lynx in kurzer Zeit konkurrenzfähige Webapplikationen, Portale oder Spezial-Add-ons für Ihre klassische ERP-Lösung.

Ansprechpartner

Sebastian Leitner

Sebastian Leitner
Bereichsleitung Digital
+49 521 5247-0
Zum Kontaktformular
Sebastian Leitner

Downloads

Suchmaschinenoptimierung mit dem Lynx-SEO-URL-Modul von Apache OFBiz. (209 KB) Informieren Sie sich hier über die Leistungen.

Einfaches Verwalten und klares strukturieren mit dem Lynx-Content-Management Modul unter Apache OFBiz. (231 KB)