Rollout Erfahrung in Russland und Osteuropa

Sie möchten eine SAP FI/CO Einführung in Russland oder in den osteuropäischen Ländern durchführen. Lynx Minsk berät Sie vor, während und nach der Integration.

Durch spezifische Projektvorbereitung und Template-konforme Lokalisierung globaler Prozesse bereiten wir Länderspezifische Lösungen vor. Spezielle Business Functions stehen für CIS Ländern bereit und können durch Lynx Minsk problemlos gesteuert werden. Dabei handeln wir stets unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen. 

Des weiteren entwickeln wir kundenspezifische Erweiterungen im SAP FI/CO und passen das gesamte Formularwesen an. Im Vorfeld interviewen wir dazu die erforderlichen Mitarbeiter in ihrer Muttersprache. 

Wir integrieren legale und fiskale Ländersspezifika in eine globale oder regionale SAP-Prozess- und Systemlandschaft. Dabei unterstützen uns SAP standarisierte und länderspezifischen Werkzeuge. 

Wir verfügen über SAP CIS und Best Practices für Russland, Belarus und die Ukraine. Gerne stellen wir Ihnen unsere durchgeführten Projekte vor. Bitte sprechen Sie uns hierzu an.

SAP FI/CO Kompetenzen mit GUS-Spezifik auf einem Blick

  • Parallele Rechnungslegung
  • Abgrenzung
  • Validirung/Substitutions
  • Bilanz-/GuV-Strukturen definieren
  • Ausgleichen offener Posten: komplexe Scenarien, Länderspezifische Programme
  • Automatischer Zahlungsausgang
  • Zahlungsträgerformate der Payment Medium Workbench einstellen (DME)
  • Zahlungseingang: Kontoauszuge Import, automatische Bearbeitung 

GUS-spezifische Umsatzsteuer

  • Umsatzsteuer: komplexe legale Anforderungen
  • Erhaltene und Geleistete Anzahlung mit Umsatzsteuren
  • Elektronische Umsatzsteuer-Voranmeldung
  • Umsatzsteuer-Berichterstattung (Sales Ledger, Purchase Ledger, Rechnungsjournal)
  • Separate VAT Accounting

Besonderheiten mit länderbezogener GUS-Spezifik

  • Debitoren/Kreditoren Stammdaten (mit Länderspezifischen  Felden und Customizing)
  • Legal Complience Bestandbewertung
  • Anpassung von automatischen Buchungen (MM, SD) 
  • Währungskurse beim Invoicing in “conventional units” und in fremden Währungen

GUS spezifische Lösungen

  • Automatic Offsetting Account Determination, zuzätzliche Berichte
  • Gewinnsteuer (Best Practice für Russland on FI-SL)
  • Verkehrsteur, Grundsteuer
  • Transfer pricing

SAP Finance (FI-AA) - Anlagenbuchhaltung mit Länderspezifik GUS

  • Landesspezifische Daten aktivieren
  • Bewertung: Landesspezifische Bewertungsbereiche
  • Bewertungsmethoden

Ansprechpartner

Jana Korenevskaja

Janna Korenevskaja
Business Analyst
+49 521 5247-0
Zum Kontaktformular

Ansprechpartner

Olga Kastjukevich

Olga Kastjukevich
Consultant SAP FI
+49 521 5247-0
Zum Kontaktformular