Lynx-Auslands-Umsatzsteuer-Identifikationsnummern-Tool

Per Gesetz sind Unternehmen seit dem 01.01.2010 verpflichtet, die Gültigkeit der USt-IdNr. eines Abnehmers oder Lieferanten im EU-Ausland zu überprüfen. Eine Vernachlässigung dieser Pflicht kann drastische steuerliche Auswirkungen nach sich ziehen.

Lynx hat ein Add-on entwickelt, dessen Kernfunktion in der Bestätigung von ausländischen Umsatzsteuer-Identifikationsnummern per online- Schnittstelle für SAP ERP ECC 6.0 und SAP CRM 7.0 besteht. Geprüft werden Geschäftspartner und Vertriebsbelege im In– und EU-Ausland.

Im Detail: 

  • Nutzung der offiziell verfügbaren Webservices der EU (MIAS) und für die qualifizierte Prüfung der Webservices der Bundesfinanzministerien Deutschland und Österreich.
  • Interessenten, Debitoren und Kreditoren können geprüft werden. Die Bestätigungsmitteilungen der Finanzbehörde können im Zuge dieser Prüfungen gleich mit angefordert werden
  • Angebote, Aufträge, Lieferungen und Fakturen können geprüft werden. Wir können ihr System so einstellen, dass bei negativen Prüfergebnissen die Belege automatisch gesperrt werden. Automatisches Entsperren nach der Korrektur der Belege ist ebenso möglich.
  • Die Prüfungsergebnisse werden im SAP für jeden Prüfvorgang gespeichert und stehen dort für Auswertungen und den Nachweis der ordnungsgemäßen Prüfung zur Verfügung.

Unser Tool verbindet die Vorteile von serverbasierten Zusatzlösungen außerhalb des SAP mit einer einfachen und kostengünstigen Implementierung. Und das, ohne weitere Lizenz-Hardware und Wartungskosten!

Die Lösung und ihre Bausteine Lynx bietet die Auslands-Umsatzsteuer-Identifikationsnummernprüfung mit folgen den Bausteinen an: 

  • Online-Prüfung für Geschäftspartner bei Neuanlage und Änderung
  • Massenprüfung -Prüfung für Geschäftspartner im Hintergrund
  • Online-Prüfung für Vertriebsbelege
  • Massenprüfung für Vertriebsbelege im Hintergrund
  • Regelbasiertes Sperren und Entsperren von Vertriebsbelegen in Abhängigkeit des Prüfergebnisses
  • Protokollierung der Prüfungsergebnisse,Prüfung in einer Tabelle im SAP, Bereitstellung eines Anzeigereports zur Visualisierung der Ergebnisse.
  • Automatische Anforderung der schriftlichen Bestätigungsmitteilung
  • Bereitstellung eines Reports zur Identifikation der Geschäftspartner, die noch nicht geprüft wurden
  • Bereitstellung von Customizingtabellen zur Parameterisierung der Prüfung, des Prüfumfangs und des Systemverhaltens bei negativem Prüfergebnis.

Ansprechpartner

Tim Meyer

Nina Fleischer
Teamleiterin Integration & Development
+49 521 5247-0
Zum Kontaktformular