WM Schulung auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt

Zu Beginn des 2. Quartals 2015 fanden bei der Lynx GmbH kundeninterne sowie kundenindividuelle SAP Schulungen statt. Die Dr. Oetker Nahrungsmittel KG hatte hierzu eine SAP Warehousemanagement Schulung angefragt. Die Schulungsinhalte wurden eng mit der Dr. Oetker Teamleitung abgestimmt, sodass die Anforderungen und Erwartungen beiderseits bereits im Februar feststanden.

Die SAP WM Schulung auf Basis der SAP SCM Schulungsunterlagen 630, welche das Grundlagenwissen des Warenhousemangements beinhalten, sowie die SCM 660 Schulungsunterlagen mit den Handlingunitmanagement-Grundlagen im WM, wurden auf Basis der Abstimmungen weitreichend geplant und vorbereitet.

Zusätzlich wurden Power-Point Folien für einen verständlichen Einstieg erstellt. Darüber hinaus legte man schulungsrelevante Testdaten auf einer der Testumgebungen an. Teilweise wurden bestehende Testdaten erweitert und stellenweise angepasst, sowie die einzelnen Teilprozesse im Vorfeld in ausreichender Form getestet.

Thematisch wurden in den fünf beauftragten Schulungstagen alle SAP WM Grundlagen, sowie Customizingeinstellungen und Handling Unit Themen innerhalb des WM’s behandelt. Vorgesehen ist dafür laut SAP gemäß der Unterlagen ein Zeitraum von insgesamt sieben Schulungstagen.

Zu Beginn eines jeden Schulungstages wurde eine kurze Wiederholung vom Vortag durchgesprochen, sowie Begrifflichkeiten aus dem Warehousemangement in wiederholender Form angesprochen und abgefragt. Nach den jeweiligen Veranstaltungen wurde eine Feedbackrunde durchgeführt, um die positiven wie auch die negativen Schulungsaspekte herauszufiltern, um am Folgetag noch intensiver auf bestimmte Inhalte und Bedürfnisse eingehen zu können.

Auch für das leibliche Wohl des Kunden wurde gesorgt. Neben verschiedenen kalten und warmen Getränken wurde täglich ein warmes Mittagessen in Buffetform gereicht.

Dr. Oetker gab am Ende der Schulung ein sehr positives Feedback ab. In der Folge erteile uns Dr. Oetker eine weitere Schulungsbeauftragung zum Thema Materialwirtschaft mit SAP.

Schulungsteilnehmer Herr Dreier gab folgenden Kommentar nachträglich in schriftlicher Form zur Kundenschulung ab:

Die WM Schulung war umfassend und auf unsere Bedürfnisse abgestimmt. Auch kurzfristige und spontane Änderungen konnten in das Schulungskonzept

mit eingebunden werden. Zum Ende der Schulung hatten alle Teilnehmer ein umfassendes Basiswissen hinsichtlich WM-Funktionalitäten und – Möglichkeiten, sodass dieses mit wenig Aufwand im Unternehmen einsetzbar war. Insgesamt waren wir sehr zufrieden mit der Organisation sowie Durchführung der Schulung.

Abgerundet wurde der Erfolg der Schulung durch den Gesamtrahmen, der durch die internen Lynx Kolleginnen und Kollegen organisiert wurde und durch die  Aufgeschlossenheit des Schulungsteams von Dr. Oetker, wodurch auch der Spaß nicht zu kurz kam.

Ansprechpartner

Tim Meyer
Consultant SAP Logistik
+49 521 5247-0
Zum Kontaktformular