SAP Custom Code Analyse

SAP S/4HANA beinhaltet nicht nur eine neue Datenbank, sondern ist eine vollständig neue Plattform der SAP für Ihre Geschäftsprozesse, die neben einer verbesserten Performance eine vereinfachte Bedienung, übersichtlichere Prozesse und eine deutlich gesteigerte User Experience bietet! Bei der Transformation Ihrer bestehenden SAP Systeme gibt es allerdings einiges zu beachten, damit diese zu einem Erfolg wird!

HANA® ready!

‚HANA ist schneller!‘ Dieses Credo geistert nun schon seit einiger Zeit durch die SAP-Welt. Damit es sich tatsächlich bewahrheitet, sind aber einige Voraussetzungen in den Bereichen SAP Technologie und SAP Custom Code (Eigenentwicklungen) zu erfüllen. Lynx kann Sie dabei unterstützen, diese Voraussetzungen zu schaffen, indem Sie mit uns Ihre gesamten ABAP Eigenentwicklungen einer eingehenden Analyse unterziehen und dadurch die Schwachstellen in Bezug auf Syntax und Performance identifizieren. Diese „Custom Code Analyse“ ist die Grundlage für Ihre Migration zur SAP Business Suite on HANA oder SAP S/4HANA und hilft bei der Schätzung der benötigten Aufwände für die Anpassungen Ihrer Eigenentwicklungen und bei der Planung des Transformationsprojekts in Ihrem Unternehmen.

Die erste Hürde

Bei der Custom Code Analyse werden verschiedene Zustände der einzelnen Entwicklungsobjekte betrachtet:

  1. Objekte, die lt. Verwendungsnachweis nicht mehr genutzt werden
  2. Objekte, die funktionale Probleme bereiten werden und Fehler verursachen
  3. Objekte mit schlechter Performance, die durch eine Code-Optimierung die zentralen Geschäftsprozesse signifikant beschleunigen können

Objekte, welche nicht mehr in Benutzung sind, können durch den Einsatz des UPL (Usage Procedure Logging) identifiziert werden. Dieses Tool und der SQL Monitor sollten frühzeitig im SAP System eingeschaltet werden und langfristig Daten liefern, bevor das Migrationsprojekt gestartet wird. 

Objekte, die Fehler und nicht erwünschtes Verhalten verursachen, können unter Zuhilfenahme der von SAP veröffentlichten Simplification List und des Code Inspectors identifiziert und korrigiert werden. Dasselbe gilt auch für Objekte, die Ihre Prozesse unter HANA nicht beschleunigen, sondern sogar ausbremsen werden. 

Die Berater der Lynx-Consulting helfen Ihnen bei der technischen Vorbereitung der Custom Code Analyse und führen diese anschließend in den zu prüfenden Systemen aus. Das Ergebnis ist die „Custom Code Migration Worklist“, die als Grundlage für die nötigen Anpassungen der Objekte genutzt wird. Die Anzahl der nötigen Anpassungen und die geschätzte zeitliche Dauer kann eine wertvolle Information für den Projektplan darstellen und sollte erfahrungsgemäß sorgfältig betrachtet werden. Die Entwicklungsarbeiten können von den erfahrenen Entwicklern der Lynx-Consulting durchgeführt oder begleitet werden. Speziell bei Entwicklungen direkt in der HANA Datenbank ist ein spezielles Know-how erforderlich, um ein optimales Ergebnis in Bezug auf Performance oder Code-Optimierung zu erhalten. 

Darauf aufbauend können Sie dann beginnen, die Möglichkeiten der HANA Datenbank zu eruieren und bestehende Prozesse zu verschlanken und zu beschleunigen.

Erst nach dem Abschluss der Objekt-Anpassungen ist Ihr eigener Custom Code „HANA ready“!

Lynx ist Ihr kompetenter Partner

Auf dem gesamten Weg zu Ihrer neuen SAP Business Suite on HANA oder SAP S/4HANA ist Lynx Ihr zuverlässiger Partner! Erfahrene Berater unterstützen Sie bei der Analyse Ihres Custom Codes und auch beim Beseitigen der ermittelten Schwachstellen. Für die Bearbeitung von sich wiederholenden Programmieraufgaben können wir Sie mit unseren geschulten SAP-Trainees entlasten. 

Zur Optimierung Ihrer Prozesse hat Lynx ein umfangreiches Portfolio an Beratern aus den verschiedensten Modulen mit umfassendem Wissen aus zahlreichen Projekten. Unabhängig davon, ob Sie einen Greenfield Ansatz anstreben und SAP S/4HANA in einem Big Bang einführen wollen, oder ob Sie im Brownfield Ansatz Ihr System für SAP HANA fit machen wollen: 

Wir sind für Sie da!

Ansprechpartner

Tim Meyer

Nina Fleischer
Teamleiterin Integration & Development
+49 521 5247-0
Zum Kontaktformular