Die Migration zur „SAP Business Suite on HANA“

Bei der technischen Migration ihres SAP Systems von einer beliebigen Datenbank nach SAP HANA sind verschiedene Aktivitäten zu berücksichtigen. Die Planung und Durchführung beeinflusst wesentlich den Erfolg des Projektes:

  • Archivierung von alten Daten zur Reduktion der Datenbankgröße
  • Gegebenenfalls eine Unicode-Migration des bestehenden SAP Systems
  • Prüfung auf eventuelle funktionale Einschränkungen beim Betrieb auf einer SAP HANA Datenbank
  • Anpassung des Custom Codes an SAP HANA
  • Migration der Datenbank nach SAP HANA
  • Performance-Analyse und ggf. Optimierung des Custom Codes
  • Umfassendes Projektmanagement, welches die technischen und funktionalen Abteilungen Ihres Unternehmens einbindet

Die Berater der Lynx Consulting unterstützen Sie bei allen Aktivitäten mit ihren langjährigen Erfahrungen technisch und methodisch, damit die Migration auf eine SAP HANA Datenbank erfolgreich durchgeführt werden kann.

Vor der eigentlichen Migration prüfen wir, ob z.B. das Archivieren von Daten zur Reduzierung des Speicherbedarfs unter SAP HANA sinnvoll und eine Unicode-Umstellung erforderlich ist. Hier gibt es viele technische Details zu beachten, um den Betrieb der SAP Systeme zu gewährleisten und Downtimes so kurz wie möglich zu halten.

Je nachdem, welches SAP Release und welche Drittanbieter-Erweiterungen bei Ihnen im Einsatz sind, kann der Betrieb auf einer SAP HANA Datenbank zu deutlichen Performancesteigerungen beitragen. Der Einsatz gewisser Anwendungen des SAP ERP auf SAP HANA kann aber auch seitens SAP nur mit Einschränkungen freigegeben sein. Wir helfen Ihnen dabei die schon im Vorfeld diese funktionalen Einschränkungen zu identifizieren und entsprechende Maßnahmen daraus abzuleiten. Ebenso unterstützen wird bei der Analyse, ob ein Einspielen von Support Paketen oder ein technisches Upgrade notwendig ist.

Die Betrachtung des Custom Codes (Eigenentwicklungen im Kundennamensraum) ist nötig, da z.B. native SQL-Anweisungen in Ihren Programmen nach dem Datenbankwechsel zu Abbrüchen führen können. Auch Open SQL-Anweisungen können Inkonsistenzen verursachen, da innerhalb des Custom Codes z.B. eine andere Sortierung der Daten nach einem SELECT Statement erwartet wurde. Die Berater der Lynx Consulting analysieren ihren Custom Code vor der technischen Umstellung der Datenbank nach SAP HANA und identifizieren die kritischen Programmstellen. Diese können anschließend gezielt korrigiert werden.

Die Umstellung auf die SAP HANA Datenbank selbst erfolgt ähnlich einer klassischen Systemmigration und kann sogar ein Upgrade der SAP Software umfassen. Hierzu bietet SAP mit der Database Migration Option eine Erweiterung des bekannten Software Provisioning Managers. Wir zeigen Ihnen, wie sie damit umzugehen haben oder unterstützen Sie direkt bei der Durchführung der Migration auf die SAP HANA Datenbank.

Nach der erfolgreichen Umstellung der Datenbank erfolgt die Phase der Performance-Optimierung. Dazu werden alle Datenbankzugriffe betrachtet und mit Laufzeitmessungen analysiert, um auch hier die kritischen Programmstellen zu identifizieren. Eine Korrektur des Custom Codes oder eine Code Push-Down in die HANA-Datenbank kann die Laufzeit der Programme wesentlich beschleunigen.

Die vollständige Betrachtung ihres SAP Systems durch unsere Berater führt zu einem maßgeschneiderten Projektplan zur Umstellung der Datenbank, der sich in bereits zahlreichen Projekten mit hohen Ansprüchen bewährt hat.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, um weitere Informationen zu dem Thema Migration zur „SAP Business Suite on HANA“ zu bekommen!

 

 

Ansprechpartner

Ole Müßigbrodt

Ole Müßigbrodt
Bereichsleitung SAP
+49 521 5247-0
Zum Kontaktformular
Ole Müßigbrodt

Formular