Lynx | KATAG - Fashion-Omnichannellösung ausgezeichnet


Anfang des Jahres bewarb sich Lynx mit der Gemeinschaftslösung myVEO, die zusammen mit der KATAG AG aus Bielefeld entwickelt wurde, um den INNOVATIONSPREIS-IT in der Kategorie E-Commerce. Die innovative IT-Lösung hat überzeugt und gehört zu den Besten des INNOVATIONSPREIS-IT 2016.

Zusammen mit der KATAG AG entwickelte die Lynx-Consulting GmbH myVEO - die Fashion Multi Channel Plattform. Das Zusammenspiel der myVEO-Komponenten wirkt dem schwierigen Umfeld des stationären Handels entgegen:

- Umsatzsteigerung durch Erlebniseinkauf
- Profilierung als Innovationsträger
- Erhöhung des Servicegrades

Kleidungskauf ist nicht mehr Bedarfskauf, der Kunde will heute unterhalten werden: Einkaufen als Erlebnis. Die Lösung wirkt der Out of Stock Situation entgegen. Sollte die Kleidergröße vergriffen sein, so ermöglicht das Terminal das Kleidungsstück zu scannen und sich in seiner Größe, entweder in die Filiale oder direkt nach Hause, schicken zu lassen. Bezahlt wird nicht nur im Internet, sondern kann auch bequem an der Kasse vorgenommen werden. Hierzu erhält der Kunde aus dem myVeo-Terminal unmittelbar einen Bon. Ist die Ware bezahlt wird der Versandprozess direkt eingeleitet. So verhindert der Händler, Kunden einfach weiterziehen zu lassen.

Was ist der INNOVATIONSPREIS-IT?

THINK. INNOVATION. Unter diesem Motto haben sich mehrere tausend Unternehmen mit ihren innovati­ven IT-Lösungen beim INNOVATIONSPREIS-IT 2016 beworben und sich dem Urteil der Fachjury gestellt.

Unterstützt wurde der INNOVATIONSPREIS-IT von der TÜV Informationstechnik GmbH (TÜV NORD GROUP) als Schirmherr, der CeBIT als offiziellem Partner sowie weiteren namhaften Medienpartnern. Gemeinsam mit der Initiative Mittelstand haben sie nach den innovativsten IT-Lösungen für den Mittelstand gesucht – und sie gefunden!

Die Jury

Die unabhängige Jury des INNOVATIONSPREIS-IT 2016 der Initiative Mittelstand wurde mit hochkarätigen Experten besetzt. Hierzu gehörten Professoren, Wissenschaftler, Branchenvertreter und Fachjournalisten.

Die Juroren bewerteten die eingereichten Produkte und Lösungen nach festgelegten Kriterien, u.a. war dies der Innovationsgehalt die nach Neuheit, Produktreife und Zukunftsorientierung beurteilt wurden.

Besonders stand den Experten der Nutzen im Vordergrund – dieser wurde in Auswirkung auf den Markt, Profitabilität, Relevanz für KMU und Implementierung gewertet.


Ansprechpartner

Dirk Lickschat Marketing Manager

Dirk Lickschat
Marketing Manager
+49 521 5247-234
Dirk Lickschat